Thomas Staudt ist Gründer und kreativer Kopf der SRE GmbH mit fast 25 Jahren Erfahrung und ausgezeichneten Kontakten in der Entsorgungsbranche. Heute berät er Betreiber von Entsorgungs- und Sortieranlagen mit dem geschulten Blick dafür, was erforderlich, machbar und wirtschaftlich vernünftig ist.

Fachkunde:

Mitglied im:

  • Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V. (bvse, Bonn)
  • Fachvorstand Kunststoffrecycling des bvse
  • stellvertretender Vorsitzender des Landesverbands NRW im bvse

Qualifikationen:

  • Konzeption und Beratung von Abfallaufbereitungsanlagen
  • Genehmigungsmanagement nach BImSchG in verschiedenen Bereichen
  • Handel mit Sekundärrohstoffen, Einkauf von Maschinen und Geräten
  • EBS-Berater für die Entsorgungsbranche und die Zementindustrie
  • Konzeption und Koordination von technischen Anlagenkonzepten zur EBS-Aufbereitung
  • Anlagenleitung Ersatzbrennstoffaufbereitung
  • Qualitätsmanagement für die Produktion und den Einsatz von alternativen Brennstoffen
  • Aufbau von Qualitätsmonitoring-Systemen zur Erreichung der EBS-Qualität für Zementwerke und Absatzsicherung des Brennstoffs
  • Einführung von Qualitätsmanagement-Systemen bei Kunden
  • Beratung und Führung von Unternehmen zum Entsorgungsfachbetrieb
  • Betriebsleitung einer hochmodernen LVP-Sortieranlage
  • technische und organisatorische Betreuung von LVP-Sortieranlagen
  • Durchführung von Schulungen zu den Themen Brandschutz, Abfallrecht und Kunststoffrecycling
  • Diplomarbeit im Bereich Thermoplaste und Gummirecyclate am Forschungsinstitut Kunststoff und Recycling (FKuR, Willich)
  • Studium Maschinenbau mit Spezialisierung im Bereich Kunststoffverarbeitungsmaschinen (Hochschule Niederrhein)